Einzelstückchen

Hallo liebe Reingucker,

diese schönen R...rahmen von I...a (keine Werbung Bildergebnis für smiley) nehme ich sehr gerne, um lieben Mitmenschen eine kleine Freude zu machen. In diesem Fall habe ich diesen Rahmen für eine Kollegin gewerkelt, und wie unschwer zu erkennen ist, mag die Empfängerin sehr gerne Wein.

Die Weintrauben sind schon länger in meinem Besitz und ich nutze solche Trauben gerne als Herbstdeko. Die Blätter habe ich mit dem Plotter geschnitten, danach die Rippen mit dem Falzbein nachgearbeitet und dann das Papier ordentlich geknuddelt und wieder geglättet. Am schwierigsten war die Flasche, hier habe ich einige Teile mit dem Plotter geschnitten und aneinander geklebt sowie anschließend oben ein wenig Folie um den Flaschenhals gewickelt. Dazu paßt dann auch schön das Foto auf grünem CS. Nun konnte noch etwas Geld mit reingepackt werden und das Geschenk war fertig.

Es geht auch gleich weiter mit noch einem Geschenk, diesmal als Auftragsarbeit für eine Hochzeit.

Die Datei für den Plotter habe ich gekauft, etwas modifiziert und mir alle DP selbst ausgedruckt. Wie man sieht, ist der Kofferraum aufklappbar, da kann man schon das eine oder andere Scheinchen hineinpacken. Zum Verschenken habe ich eine feste Unterlage hergestellt und vorne noch einige Rosenblüten und Blätter aufgeklebt.

So ein Hochzeitsauto ist schon sehr aufwändig und man braucht wirklich mehr als einen Nachmittag dafür. Deshalb ist es auch besonders schwer zu benennen, wie hoch ein Preis dafür anzusetzen ist.

Und nun wünsche ich allen wieder viele kreative Stunden und schicke herzliche Grüße ins www -

Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

schön euch wieder hier zu begrüßen. Heute hab ich wieder mehrere Kreativstückchen für euch, alles personalisierte Aufträge - daher habe ich die Namen oder andere Einzelheiten unkenntlich gemacht.

Zunächst sehr ihr hier eine Geburtstagskarte, bei der ich verschiedene Stempel und Stanzen, u.a. von StampinUp verwendet habe. Die Grundkarte ist hellgrau mit einem orangefarbenem Aufleger. Darauf habe ich in hellgrün gestempelt sowie Blüten in orange. Außerdem habe ich einige Blüten ausgestanzt und mit Abstandspads aufgeklebt. Den Textspruch habe ich auf einen Streifen Transparentpapier gestempelt und die Pünktchen sind mit einem Perlenpen gepunktet.

Diese schöne Shakerkarte geht eindeutig an einen Taucher, der den 50. Geburtstag feiern kann. Den Hintergrund habe ich mit einem Bildbearbeitungsprogramm selbst gestaltet und den Taucher mit meinem Plotter ausgeschnitten und mit Abstandpads aufgeklebt. Auch die Deckfolie ist mit Abstandsstreifen (von SU) aufgeklebt, so dass Platz für die Schüttelelemente bleibt. Ich habe hier Blumen zerschnitten, die einen schönen Perlmutteffekt haben, außerdem "schwimmt" noch ein kleines Fischlein umher. Obenauf habe ich Wasserelemente aufgeklebt, die ich als Kaufdatei von "designbundles.net" erstanden habe und auch mit dem Plotter ausgeschnitten habe. Den Namen habe ich unkenntlich gemacht, aber ich hoffe, der Empfänger hat Spaß mit dem Shakereffekt.

Allen Urlaubern wünsche ich einen traumhaft schönen Urlaub und den anderen wieder viele kreative Stunden - egal ob mit der Malerei, mit Papier oder anderen Dingen.

Liebe Grüße - Heidi A.

Merken

Hallo liebe Reingucker,

leider braucht auch manchmal Trauerkarten, das ist immer eine weniger schöne Sache. Heute zeige ich mal einige Karten, die in den letzten Tagen entstanden sind.

Diese Karte hat zwei mit dem Plotter geschnittene Blätter, die Stengel habe ich einfach aufgemalt und im unteren Bereich habe ich einen Tag aufgeklebt. Hierfür habe ich eine Stampin-up-Stanze benutzt, einmal den gedruckten Text auf weißem Grund und darunter einen zweiten Tag in grau als Schatten ausgestanzt. Das Bändchen und die schwarzen Perlchen machen die Karte komplett.

Die nächste Karte habe ich auch mit Blättern gestaltet.

Der Text ist ebenfalls gedruckt und auf den weißen CS geklebt. An der linken und oberen Kante habe ich ein schmales Washitape geklebt und darauf ein Blatt aus Pergamentpapier, ein sog. Skelettblatt sowie ein mit dem Plotter geschnittenes Blatt drapiert. Ebenfalls einige schwarze Perlchen drauf, und das reicht dann auch schon.

Die letzte Karte ist auch schlicht gehalten. Auf einem cremefarbenen Kartengrund habe ich ein Stück Cardstock in hellem grau mit einem Spruch bestempelt und auch hier einige kleine Perlchen aufgeklebt. Außerdem habe ich links und oben einen Strich in schwarz gezogen, das hält alles ein wenig zusammen.

Ich wünsche euch weiterhin viele kreative Stunden und schicke herzliche Grüße -

Heidi A.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hallo liebe Reingucker,

nachdem das Original jetzt sicherlich beim Empfänger angekommen ist, darf ich heute mal wieder eine schöne Zeichnung zeigen. Das Besondere daran ist die Größe der Zeichnung, sie ist nur in Postkartengröße, also 10x15cm.  weiterlesen!!!

 

Merken

Hallo liebe Reingucker,

manchmal ergibt sich ein Sketch von ganz alleine, wenn man - wie hier - ein neues Stempelchen ausprobieren möchte.

Auf die Grundkarte habe ich den Stempel mit StazOn wasserfest gestempelt und dann mit Brushos ausgemalt, das hat schon was Meditatives an sich. Danach habe ich zunächst einige Stellen mit Goldpuder embossed und zuletzt das komplette Motiv mit klarem sehr dicken Embossingpulver erhitzt, so dass es fast wie eine glänzende Krakelee-Glasur aussieht. Darauf habe ich einen gerissenen Streifen Designpapier drapiert mit etwas Golddraht und darauf den bestempelten Streifen mit Abstandspads geklebt.

Das fand ich dann ausreichend, also gabs kein Bling-Bling mehr.

Nun wünsche ich euch wieder viele kreative Stunden und schicke herzliche Grüße ins Netz -

Heidi A.