Hallo liebe Reingucker,

leider braucht auch manchmal Trauerkarten, das ist immer eine weniger schöne Sache. Heute zeige ich mal einige Karten, die in den letzten Tagen entstanden sind.

Diese Karte hat zwei mit dem Plotter geschnittene Blätter, die Stengel habe ich einfach aufgemalt und im unteren Bereich habe ich einen Tag aufgeklebt. Hierfür habe ich eine Stampin-up-Stanze benutzt, einmal den gedruckten Text auf weißem Grund und darunter einen zweiten Tag in grau als Schatten ausgestanzt. Das Bändchen und die schwarzen Perlchen machen die Karte komplett.

Die nächste Karte habe ich auch mit Blättern gestaltet.

Der Text ist ebenfalls gedruckt und auf den weißen CS geklebt. An der linken und oberen Kante habe ich ein schmales Washitape geklebt und darauf ein Blatt aus Pergamentpapier, ein sog. Skelettblatt sowie ein mit dem Plotter geschnittenes Blatt drapiert. Ebenfalls einige schwarze Perlchen drauf, und das reicht dann auch schon.

Die letzte Karte ist auch schlicht gehalten. Auf einem cremefarbenen Kartengrund habe ich ein Stück Cardstock in hellem grau mit einem Spruch bestempelt und auch hier einige kleine Perlchen aufgeklebt. Außerdem habe ich links und oben einen Strich in schwarz gezogen, das hält alles ein wenig zusammen.

Ich wünsche euch weiterhin viele kreative Stunden und schicke herzliche Grüße -

Heidi A.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren