Hallo liebe Reingucker,

inzwischen habe ich auch die ersten Weihnachtsstückchen gewerkelt, auch wenn ich in diesem Jahr eigentlich sehr spät bin, da mich ein Virusinfekt erheblich ausser Gefecht gesetzt hatte.

Aber jetzt habe ich aufgeholt und weil mir die kleinen Filzpüppchen oder auch Jahreszeiten-Püppchen so gut gefallen, habe ich eine Variante als Sterntaler-Püppchen genäht. Einige davon möchte ich mit auf den Adventsmarkt nehmen, deshalb habe ich mehrere davon genäht (tja, und das erste ist auch schon wieder vergeben). Mal sehen, vielleicht bleibt ja ein kleiner Sterntaler bei mir wohnen.

Sind sie nicht zauberhaft? Wenn später mal etwas Zeit übrigbleibt, nähe ich bestimmt nochmals solche herzigen Schätzchen, es sind schon neue Farben für die Haare bei mir angekommen.

Der Rohling ist mit einem Holzkörper (11cm), Holzkugeln als Kopf und Hände ausgestattet und auch die Füßchen sind auch Holz. Da herum habe ich Schafwolle gewickelt und mit Schlauchverband fixiert. Für die Hände und den Kopf habe ich außerdem Puppentrikot verwendet und dann einen Körper aus elastischem weißen Trikotstoff genäht. Das Kleidchen ist aus glänzendem Organza und daran habe ich einige Sterne befestigt. Ein kleiner Kragen sowie ein Haarband aus Spitze vervollständigt das Outfit. Hier nochmal ein Püppchen in etwas größerer Ansicht:

Herzliche kreative Grüße

Heidi A.

 

Merken

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren