Huhu, liebe Reingucker,

mal keine Karte zu Beginn, sondern eine kleine Diamantbox aus buntem Designpapier in echt schöner Form. Diese kleine Box hat keinen separaten Deckel und ich habe mir eine Datei für mein Silhouette-Cameo-Programm erstellt. Damit geht das Basteln mega-schnell und ich kann das Böxli für kleine Goodies nutzen, denn es geht echt schön was rein. Hier bei dieser Box habe ich eine breite rosafarbene Schleife mit einem schmalen Bändchen kombiniert um das Etikett (Textstempel von Stampin up) oben am Deckel zu befestigen.

Ich habe euch mal einen Screenshot von der Datei gemacht, damit ihr den Schachtelaufbau sehen könnt. Damit könnte man auch die Schachtel direkt ausschneiden, wenn man keinen Schneideplotter hat.

Als zweiten Beitragsteil habe ich noch drei "Einfach-so-Karten" für euch. Die Grundkarte ist als C6-Karte in hellblau, obwohl das sonst ja eher nicht soooo meine Farbe ist. Darauf gemattet ist ein Streifendesignpapier und in der Mitte habe ich ein bund bestempeltes Etikett geklebt, das mit der Stanz- und Prägemaschine in weiß ausgestanzt wurde. Auch das oben aufgesetzte Banner ist so ausgestanzt und dann mit einem schwarzen Stift umrandet und den Text aufgestempelt. Darunter habe ich einige Blätter in grün und orange aufgeklebt sowie ein kleines Bändchen (eigentlich Stickgarn) in hummerfarben. Und natürlich braucht es auch zwei-drei Glitzersteinchen.

Diese Karten habe ich an ganz liebe Bastelfrauen verschickt und von ihnen auch superschöne Karten erhalten. Wenn man sich schon nicht wirklich zum basteln treffen kann, dann landen wenigstens liebe Grüße in den Briefkästen, freu freu freu! ;)

Liebe kreative Grüße ins Ländle - bleibt gesund - Heidi A.