Hallo liebe Reingucker,

heute kann ich euch neue kreative Ideen zeigen.

Zunächst hier eine "pop-up-panel"-Karte in marineblau-vanille-weiß. Diese Karte hat eine ganz besonders raffinierte Technik. Wenn man die Karte öffnet, entfaltet sich ein zickzack-Panel mit 4 zusätzlichen Flächen zum beschriften oder für Stempelmotive. Diesmal habe ich richtig viele Schmetterlinge gestempelt und Hintergrund-Textstempel verwendet. Auf der Frontseite habe ich ein weißes Holzembellishment in Blütenform aufgeklebt, die gesamte Karte ist mit einer Banderole zusammengehalten und ein blauer Schmetterling ist das i-Tüpfelchen auf der Karte.

Und jetzt zeige ich euch 2 Babykarten als Schiebekarten.

Zuerst in rosè, und mit richtig vielen Klebemotiven. Diesmal habe nur ganz wenig gestempelt, aber die schönen Motive brauchen fast keine weitere Deko. Und wenn man das Schiebeteil hochzieht, gibt das echt schon einen AHA-Effekt.

Hier seht ihr beide Babykarte, die zweite ist in hellem blau gewerkelt und hat auf dem Schiebeteil einen Bottlecap mit einem Babyfoto. Das Foto ist in den Bottlecap eingeklebt und darauf habe ich einen klaren Glossy-Kleber in mehreren Schichten aufgetragen, das macht einen tollen 3D-Effekt.

Ich wünsche euch viele kreative Stunden und freue mich schon auf euren nächsten Besuch bei mir. Apropos - ihr dürft mich natürlich auch gerne mal in meiner Papierwerkstatt besuchen, eine Tasse Kaffee oder Tee steht eigentlich immer bereit -

liebe Grüße

Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

ich hoffe, ihr seid gesund ins neue Jahr gestartet und freut euch ebenfalls auf viele kreative Stunden. Und deshalb geht es hier auch gleich los mit den ersten Ideen für dieses Jahr.

In dieser schönen Tasche ist ein komplettes Wellnesspaket untergebracht. Die Tasche selbst habe ich schon etwas länger und diese Form hatte ich auch im Dezember bei meinen "15-min-Weihnachten", mit anderem Inhalt. Hier sind jetzt einmal Badesalz und eine Gesichtsmaske, ein leckerer Tee und etwas Schokolädchen sowie ein Teelicht und Streichhölzer drin.

Mit der Anleitung dazu hat man immer eine Kleinigkeit als nettes Mitbringsel für eine Einladung zum Tee oder Kaffee. Und hier habe ich gleich noch eine weitere Variante, die mir auch super gut gefällt.

Nicht nur die Taschenform ist anders, auch die frische Farbkombi mit apfelgrün zu creme und grau gefällt mir gut. Verwendet habe ich bei beiden Varianten jeweils Produkte von Stampin up und anderen Firmen, unten habe ich einige kleine Knöpfchen aus meinem Bestand beigesteuert.

Zuletzt zeige ich euch noch eine Osterkarte, die Idee habe ich bei Pinterest gefunden und stammt von Maike Kurz von "stickenundpapier.blogspot".  Aber ich konnte einfach nicht anders und habe mir gleich eine Cameo-Datei dazu erstellt.

Die Gräser sind abgewandelt und auch die kleinen Blütchen habe ich ergänzt sowie mit kleinen Perlenpünktchen in lila versehen. 

Nun wünsche ich euch eine schöne Woche und schicke herzliche Grüße -

Heidi A.